Amanita > Willkommen auf Amanita, Mensch!

Herzlich Willkommen auf Amanita, Mensch!

 

Als Reisende durch die virtuelle Welt stolpere ich häufig über sehr kuriose Webseiten, gerade wenn es um die Themen Esoterik und Magie, Spiritualität oder Glauben geht.

 

Auch Amanita wird Ihnen nach und nach eben jene Kuriositäten präsentieren.

Dies jedoch mit vollem Ernst – denn das, was Sie möglicherweise für puren Unfug halten, ist für viele von uns „Ver-rückten“ Realität. Ob nun aus den Bereichen Esoterik und Magie, Lebenslust und Lebenskunst, Spiritualität und Glauben, Naturreligionen, Heidentum, Hexen, Divination, Heilkunst und ähnlichem. Teilweise handelt es sich hierbei um sehr alte Wissenschaften, die einfach nur vergessen wurden, verteufelt oder durch Fast-Food-Mentalität und Geltungsbedürfnis verflachten.

 

Eine Esoterik-Webseite ist im Prinzip ganz schnell geschrieben. Das Netz ist voll mit Informationen. Diese sich Mal eben nach dem eigenen Geschmack zusammensuchen, ein wenig umformulieren und man hat seine eigene Webseite ganz schnell gefüllt. Doch wiedergekäutes Wissen kann es nach meiner Meinung nicht sein. Wissen, welches nicht selbst erlebt und gelebt wird, kann nicht vermittelt werden ohne der Idiotie anheim zu fallen.

 

Meine Vision von Amanita ist die einer Gemeinschaft, in der Menschen für Menschen schreiben. Wer hier schreibt, schreibt über Dinge, die er selber lebt. Amanita.de war und bleibt ein Versuch, die entstandenen Löcher des Wissens in den oben genannten Bereichen ein wenig zu stopfen. Und wer Lust hat, daran mitzuwirken, ist herzlich eingeladen.

 

Und schon freue ich mich über meine erste Mitschreiberin, Angela Mittmann. Eine gute Seele, Freundin und Kinesiologin mit Herz, welche ich vor Jahren über ein Esoterik-Forum kennen lernen durfte. Zu Beginn gibt es von ihr eine kleine Geschichte, welche treffender Weise die Poesie der Momente, in denen ich meine Visionen für Amanita spinne, einfängt. Hier nachzulesen...

 

 

Herzliche Grüße!

Jennifer Brinkmann, die Amanita-Fee